Diese Website verwendet Session-Cookies, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Diese sind für die Nutzung der Website notwendig. Weitere Cookies werden nicht eingesetzt. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren, diese Website zu nutzen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis schließen

Sie befinden sich hier: Startseite » Berichte » 2018 » Schneeschuhtour Riedberger Horn

Schneeschuhtour Riedberger Horn

24.02.2018 - 25.02.2018
Autor: Karin Karg
Tour-Nr.: 2018-04-30

Am Wochenende vom 24.- 25.02.2018 war es wieder soweit. Wir, d. h. Bianca, Liane, Axel, Marlies, Friedrich, Karin, Franz, Manfred, Gerhard und Karin machten uns auf, um über die Königin der Hörnergruppe das „Riedberger Horn“ eine Schneeschuhrunde zu drehen. Geführt wurden wir von Armin Weigel mit Unterstützung von Johannes Lechner.

Samstag um 6.30 trafen wir uns in Ansbach, um gemeinsam nach Obermaiselstein zu fahren. Nach einer reibungslosen Fahrt machten wir uns um ca. 11 Uhr auf den Weg. Über die Wannenkopfhütte ging es über eine bereits gespurte Route hinauf auf das Riedberger Horn (1.787m). Hier wurden wir mit einer herrlichen Aussicht bei blauem Himmel belohnt. Von dort wanderten wir dann in Armin´s frischer Spur. Leider war es neblig, als wir auf dem Ostgrad entlang zum Berghaus Schwaben (1520m) unterwegs waren. Dieser Teil war nicht ohne Herausforderung. Etliche von uns nahmen bei kürzeren aber doch etwas steileren Gefälle lieber den Hosenboden als die Schneeschuhe, um diese Passagen zu bewältigen. Als wir dann um ca. 17.30 Uhr am Berghaus Schwaben ankamen, konnten wir es uns bei Schweinebraten mit Klößen richtig gutgehen lassen.

Vom guten Essen und der Nachtruhe gestärkt, wanderten wir am Sonntag auf den  „Großen Ochsenkopf“ (1662m) im Nebel weiter. Von da ab ging es zum Weiherkopf (1665) dem landschaftlich schönsten Teil der Tour und zur Alpe Hinteregg. Endlich setzte sich die Sonne durch und wir konnten unsere Rast bei Sonnenschein genießen. Der Abstieg führte uns zum Teil an der Skipiste entlang bis wir an einem Winterwanderweg ankamen, der uns zurück zum Parkplatz in Obermaiselstein führte. Auf der Rückfahrt gönnten wir uns noch Kaffee und Kuchen und ließen dann das schöne Wochenende ausklingen.

 

Aufstieg zum Riedberger Horn
Am Grat vom Wannenkopf zum Riedberger Horn
Blick auf die Allgäuer Alpen
Unterwegs im Winterwald
Abstieg vom Riedberger Horn über den Nordostgrat
Berghaus Schwaben
Auf dem Gipfel des Großen Ochsenkopfs
Über Stock und Stein